Firmung

Die Firmung ist das Sakrament der Stärkung, der Reife, der Sendung. In der Firmung wird die Taufe vollendet, d.h. der junge Mensch ist nun ein vollgültiges Mitglied der Gemeinde.

In unserer Gemeinde werden die Schüler der 9. Jahrgangsstufe zur Firmung eingeladen. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Jugendlichen sich freiwillig zum Empfang des Sakramentes entschließen. Auch bei der Firmung werden die Jugendlichen in Form der Gemeindekatechese vorbereitet, d.h. in kleineren Gruppen unter Leitung von erwachsenen Mitchristen. Die Firmvorbereitung ist jugendgemäß und soll vor allen Dingen Spaß machen, damit die Jugendlichen diese Vorbereitung in guter Erinnerung haben.

Die Firmung spendet der Bischof oder ein von ihm beauftragter Priester. Dadurch wird die Verbindung unserer Gemeinde mit der Gesamtkirche unterstrichen.

Die Einladung zur Firmvorbereitung erfolgt jeweils durch ein persönliches Schreiben sowie durch den Pfarrbrief und Bekanntgabe in der Kirche.