St. Martin

Kath. Kirche St. Martin – Rhaunen 

 

 

 

 

St. Martin

Die Kirche 

Ortsbildbeherrschend liegt die kath. Kirche St. Martin an einer scharfen Kehre der Straße nach Sulzbach,
oberhalb der Hauptstraße. Von 1887-88 wurde aus unverputztem Bruchschiefer die dreischiffige neugotische Hallenkirche mit starkem, vorangestelltem Westturm und schmalen Spitzbogenfenster am Langhaus erbaut. Umfangreiche Renovierungsarbeiten wurden von 2001 bis 2004 durchgeführt. Begonnen wurde mit der Stabilisierungsarbeiten an den Fundamenten im Außenbereich. Für das Eindecken des Trumhelms und das Erneuern des Wetterhahns sowie weiteren Arbeiten wurde der Turm komplett eingerüstet. Es folgte im nächsten Frühjahr die Einrüstung, innen und außen, des Langhauses und des Chorraums.Nun folgten viele verschiedene Arbeiten, wie zum Beispiel das Einbauen von Zugankern, Verstärkung des Dachstuhls, verschieden Putz- und Malerarbeiten, das Decken des Hauptschiffes. Im Innern des Turms wurde eine Stahlspindeltreppe zur Glockenstube eingebaut.
Das Dach der Sakristei wurde dem Stil der Kirche angepasst und inne komplett renoviert. Auch das Außengelände rund um die Kirche und das Pfarrheim wurde neu gestalltet. Im Innenraum der Kirch konnte die Gestaltung von früher nicht renoviert werden. Daher wurde der Innenraum in hellen Grautönen gestrichen.
Auch die 15 Fenster der Kirche, die Altarinsel mit neuen Altar, Ambo, Priestersitz und Tabernakel aus  Naturstein neu gestaltet.
Im gesamten Schiff und dem Chorraum wurde mit einem neuen Fußboden und einer neuen Heizung versehen.Die neue Beleuchtung läßt die Kirche in
neuem Glanz erscheinen. Die Gemeinde erbrachte vieles in Eigenleistung.
Die Renovierung findet ihren Abschluss mit der feierlichen Neueinweihung durch Herrn Bischof Reinhard Marx am 12.Dezember 2004.

 

 

"Wandelkonzert" 

Der STUMM-Orgelverein  lädt am Sonntag, 23.10.2011 um 16.00 Uhr zu einem "Wandelkonzert" ein: Von der Johann Michael STUMM-Orgel (1723) in der evangelischen Kirche zur Gustav STUMM-Orgel (1893) in der katholischen Kirche. Die Orgel spielt Elisabeth Jost, Irina Busneag an der Violine und Tiberius Busneag am Violoncello. Der Eintritt ist frei.

St. Martin Orgel

 

St. Martin innen

Kapelle Maria Himmelfahrt

 
  Kapelle Maria Himmelfagrt

 

Hochwälder Hof

Besonderheit: Wallfahrt am

Sonntag nach Maria Himmelfahrt