St. Peter & Paul

Holzkirche 1925

Steinkirche unverputzt 1951

St. Peter und Pazul

Holzkirche 1925 Steinkirche unverputzt 1951 Kirche ab 1970

Liebe Leserin, lieber Leser, die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in Idar ist eine relativ junge Gemeinde. Zwar gab es schon um das Jahr 700 eine erste Kirche in Idar, doch ab dem 17. Jahrhundert wurden die Katholiken in Idar von Oberstein betreut.  Erst im Jahr 1925 wird in Idar wieder eine Holzkirche gebaut. Am 24. Juli 1948 entstand die alte Pfarrei zu den heiligen Aposteln Petrus und Paulus neu.

Die Pfarrkirche wurde im Jahr 1951 umgebaut, nachdem die alte Holzkirche baufällig und zu klein wurde. Der vorliegende „Wegweiser“ soll Ihnen eine Hilfe sein, sich in unserer Pfarrgemeinde St. Peter und Paul zurecht zu finden

Diese Seiten können Ihnen aber nur einen kleinen Einblick in die Arbeit der verschiedenen Gruppen und Gremien geben. Deshalb meine Einladung: Setzen Sie sich mit den Verantwortlichen der Gruppe, für die Sie sich interessieren, selbst in Verbindung. Das Pfarrbüro ist Ihnen dabei gerne behilflich. Denn eine Gemeinde lebt von der Initiative ihrer Gemeindemitglieder und dabei ist sie immer wieder auf neue Ideen angewiesen. Diese neuen Ideen sind so wichtig, damit die Sache Jesu Christi auch in der heutigen Zeit unter die Menschen gebracht wird. Ich lade Sie ein, bei dieser großartigen Aufgabe dabei zu sein. Nun wünsche ich Ihnen viel Freude bei der Lektüre unseres Wegweisers. Vielleicht finden sie an dem einen oder anderen Angebot Gefallen. In der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul sind Sie immer herzlich willkommen.